Outfit Winter

Outfits für den Winter finden

Sobald die Temperaturen sinken wird es Zeit, den Kleiderschrank einmal auf seine Wintertauglichkeit hin zu untersuchen. Gibt es genug Pullover, dicke Hosen und warme Kleidung? Und wenn ja, ist sie auch geeignet, um gelungene Winter-Outfits damit zu stylen? Schließlich wollen wir auch in der kalten Jahreszeit nicht unmodisch aussehen. Bevor also im Winter das böse Erwachen kommt, heißt es lieber rechtzeitig Shoppen. Immerhin steht der Herbst vor der Tür. Ein plötzlicher Wintereinbruch wäre bereits ab kommenden Monat möglich.

Voraussetzung für Winterkleidung

Grundsätzlich sollte Winterkleidung natürlich warm sein. Vor allem natürliche Materialien eigenen sich deshalb für perfekte Outfits. Baumwolle, Lammfell und Co. sind daher erste Wahl und halten uns als Pullover, Handschuh oder Jacke wohlig warm. Damit man aber bei häufigen Temperaturschwankungen zwischen Innen und Außen nicht ins Schwitzen kommt und sich eine Erkältung einfängt, empfiehlt sich im Winter der Lagenlook. Das bedeutet also: Shirt unter Cardigan unter Strickjacke und dazu ein dicker Schal, der zur Not auch in schlecht geheizten Innenräumen als Jacken-Ersatz fungieren kann. Je nach Temperaturlage können dann die unterschiedlichen Schichten an- oder ausgezogen werden.

An den Dresscode denken

Im Büro gilt es natürlich auch im Winter, den Dresscode zu wahren. Deshalb sind Blusen und Hemden weiter Pflicht, können aber mit wärmenden Accessoires und winterlichen Strickteilen kombiniert werden.

Welcher Mantel passt zum Winter-Outfit?

Mäntel gehören unverzichtbar zu jedem Winter-Outfit, doch das Angebot ist so groß, dass die Entscheidung oft schwer fällt. Ausschlaggebend, welcher Mantel passt, ist der Anlass bzw. der Lebensstil. Für Angestellte in einer Bank oder Kanzlei ist ein schlichter Kamelhaarmantel oder eine schwarze Wollversion ein Muss. Medien- und Modebranche hingegen erlauben durchaus auch auffälligere Mäntel. Daunenmäntel sind wahre Styling-Allrounder und passen sich vielen Gelegenheiten an.

Die Mützen-Trends für coole Winter-Outfits

Damit es am Kopf nicht zu kalt wird, sind Mützen eine kuschelige Option. Absolut angesagt sind und bleiben Bommelmützen. Doch Vorsicht: Sind sie zu niedlich und mädchenhaft, wirken sie schnell kindisch. Bei Männern kommt die klassische schwarze Strickmütze nie aus der Mode. Unauffällig und warm begleitet sie modebewusste Herren durch die kalte Jahreszeit.

Coole Outfits auch im Sommer

Weder bei Männern noch bei Frauen muss der Winter also automatisch eine Pause für coole Outfits einläuten. Experimentierfreude und individuelle Ideen sind auch dann gefragt, wenn die Temperaturen sinken und eröffnen viele Wege zu einem gelungenen Winter-Outfit.

Bild: T Sea-Flickr.